The Great Dictator   1940   1941   next   previous


The Great Dictator Clippings 2/369

Weltbühne, Berlin, June 7, 1932.

Strümpfe, Schuhhaus Leiser, 1928, Stadtmuseum Berlin

& Schuhhaus Leiser (links), Gedächtniskirche – Berlin

bei Nacht. Tauentzienstraße, 1930, bilderbuch-berlin.net, Postkarte

& Menschenauflauf während des Boykotts am

Tauentzien in Berlin vor dem Schuhhaus Leiser, dessen

Eigentümer jüdisch war. Im Fenster hängen Plakate

„Kauft nicht bei Juden“, Foto BPK

& Tac (cartoonist), Goebbels Has a Nightmare

(...) Sunday Pictorial, London, Feb. 12, 1939

& Ein schönes Bild beweglicher Reklame.

Die Front des ,Ufa-Palast am Zoo‘ mit der lebenden

Lichtreklame bei den Aufführungen

des Ufa-Films Asphalt, Entwurf Rudi Feld.

(...) Photo Ufa, Film-Magazin, Berlin, April 28, 1929

& Wie sehr Hitler Goethe überragt, soll im

folgenden an einem Beispiel begründet werden. (...) Und da

ist plötzlich der Führer gekommen. Er hat

einen Bart wie Chaplin, aber lange nicht so komisch.

(...) in Hitler und Goethe. Ein Schulaufsatz von

Kaspar Hauser (alias Kurt Tucholsky),

Weltbühne, May 17, 1932

& Chaplin hat Hitler um leihweise Hergabe

seines Schnurrbarts gebeten. Die Verhandlungen dauern an.

(...) Kaspar Hauser (alias Kurt Tucholsky),

Weltbühne, March 15, 1932


„Lachkabinett“

Editorial content.


Redaktioneller Inhalt. „Ungebildeter. Sie wissen nicht,

was ein Lachkabinett ist? Fragen Sie doch Herrn von Papen.“

      Franz von Papen ist von Juni bis Dezember 1932

      Reichskanzler und dient im Kabinett Hitler von Januar 1933

      bis Juli 1934 als Vize-Reichskanzler.


 The Great Dictator   1940   1941   next   previous