Chaplin, Helen Kohn, Olive Burton, Willie Mae Carson, Olive

Alcorn, Sunnyside Scene, 1919 (Press Photo)

 weiter   zurück


ENGELSZUNGEN 0/5

NEUGIER, ZÄRTLICHKEIT, LEIDENSCHAFT

Chaplins Schatten TEIL III



IDYLLE


Sunnyside

Nympchenglanz, in ländliche Idylle verstreut.

Chaplin, Knecht. Edna Purviance, das

Nachbarmädchen. Tom Wilson, Charlies übler Boss.

Henry Bergman, Ednas Vater. Mit Slapstick versetzt. Mehr.


MÄDCHEN VON NEBENAN


Lita Grey

Sie ist der flirtende Engel in The Kid – Lillita

McMurray, die bald Lita Grey heissen und

zum Entsetzen engster Studiomitarbeiter Chaplins

zweite Ehefrau werden wird. Mehr.


CREW


Versammelt

In achtzehn Monaten wollte Chaplin den Vertrag

mit First National erfüllt und die vereinbarten

acht Filme abgeliefert haben. Noch konnte er nicht

ahnen, dass er sich Jahre damit herumplagen würde. Mehr.


FREI


The Pilgrim

Er wird empfangen. In The Pilgrim. Der entflohene Häftling. In Priesterkleidung. Der Sheriff steht am

Bahnhof. Zuletzt, an der amerikanisch-mexikanischen Grenze, lässt der ihn frei. Charlie begreift‘s nicht. Mehr.


EDNA PURVIANCE


A Woman of Paris

Chaplin dreht 1923 A Woman of Paris mit

Adolphe Menjou und Edna Purviance. Es ist sein

erster Film für United Artists. Ein Melodrama.

Chaplin tritt darin nicht auf. Mehr.


Chaplins Schatten   weiter   zurück