Here appears Chaplin 1911 in A Night in a London Club

Empress Theatre, San Francisco, 1910s, San Francisco Public Library

(see San Francisco Call)

weiter   zurück


RAMPENLICHT 0/5

DIESE äUSSERST AMÜSANTE KLEINIGKEIT

Chaplins Schatten TEIL I



COPYRIGHT


Heimathafen

London ist für die Truppe der Comedians,

mit der Chaplin 1910 das erste Mal nach Amerika

aufbricht, so etwas wie der Heimathafen,

genauer Fred Karno‘s Fun Factory an der Vaughn Road. Mehr.


DURCHBRUCH


Der Betrunkene

Es ist vor allem eine Rolle, mit der Chaplin

der Durchbruch gelingt, und das ist die Rolle des Betrunkenen in Mumming Birds, dem Sketch,

der in Amerika A Night in an English Music Hall heisst. Mehr.


NEW YORK


Karno‘s Company

„Charles Chaplin ist die ‚Marke‘ und der Top

Comedian“, schreibt Variety. „Chaplin ist typisch

englisch, die Sorte von Comedian, die das

amerikanische Publikum zu lieben scheint.“ Mehr.


Aufführung, Kritik, Anzeige

Karno‘s Company in New York in Zeitungen

Karno‘s Company in Theatern

Clippings


Show, Review, Advertisement

Karno‘s Company in New York in newspapers

Karno‘s Company in theatres

Clippings


USA, CANADA


Von Küste zu Küste bekannt

„Chaplin ist von Küste zu Küste bekannt als der

originale Betrunkene“, schreibt Goodwin´s

Weekly am 8. November 1913. „Kein nettes Wort,

aber passend zur Beschreibung der Figur.“ Mehr.


Aufführung, Kritik, Anzeige

Karno‘s Company in US & Canada in Zeitungen

Karno‘s Company in Theatern

Clippings


Show, Review, Advertisement

Karno‘s Company in US & Canada in newspapers

Karno‘s Company in theatres

Clippings


KANSAS CITY


Eine Schande

In Kansas City soll eine Frau, nachdem sie

hinter der Bühne einen Blick auf den abgeschminkten,

wirklichen Chaplin hatte werfen können, sich

entrüstet haben: „Es ist eine Schande.“ Mehr.


Chaplins Schatten   weiter   zurück